‚Zukunft durch Bildung‘ für Kinder im Senegal – noch wichtiger während der Corona-Pandemie

Future E.D.M. – ein gemeinnütziger Verein, der von Medizinstudentinnen der Universität zu Lübeck gegründet wurde und senegalesische Kinder unterstützt, hat unser Interesse geweckt. Wir wollten mehr erfahren und trafen die Energie versprühende Gründerin Elena Lewis zum Interview für Driving Change im Audimax auf dem BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck.  

Wie wichtig es ist, sich in diesen Tagen die Hände zu waschen, wissen wir und unsere Kinder nur zu gut. Doch wissen dies auch die Kinder im Senegal? Und können sie es umsetzen? Wie schützen sie sich vor Covid-19 während der Pandemie? Das 12-köpfige Team von Future E.D.M. ist sich der herausfordernden Lage dieser Kinder nur zu bewusst und möchte mit ihren Partnern vor Ort die reguläre Gesundheitsversorgung in dem westafrikanischen Land sicherstellen. Wie sie dies und andere Projekte umgesetzt haben und nach wie vor umsetzen, ohne selbst reisen zu können, darüber sprechen wir mit Elena Lewis, Doktorandin der Universität zu Lübeck und Gründerin von Future E.D.M.

Der Erfolg des Vereins ist beispielhaft. Im Jahr 2018 ehrte die Universität zu Lübeck das ehrenamtliche Projekt mit dem Preis für besonderes studentisches Engagement. Im Folgejahr erhielt Future E.D.M. von der Bundeskanzlerin Angela Merkel die Ehrenurkunde des startsocial Wettbewerbs. Wie es sich anfühlte, unverhofft Post vom Bundeskanzleramt zu erhalten, daran lässt uns Elena Lewis auf ihre charmante Art teilhaben.

Wir lernten Elena Lewis vor, während und nach dem Interview als Menschen voller Begeisterungsfähigkeit und Zuversicht kennen. So überrascht es uns nicht, wie selbstlos und mitfühlend sie unsere letzte Frage beantwortet: Wenn du eine Sache verändern könntest, was wäre das?

 

Future EDM wurde 2014 als Verein von Studierenden gegründet und sorgt für einen Zugang zu Bildung für benachteiligte Kinder im Senegal, um ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern. Den Kern des Vereins bilden drei Projekte: Erstens die Vermittlung von Patenschaften für einen Schulabschluss. Zweitens die Unterhaltung eines Bildungszentrums, in dem Kinder lernen, Internetzugang bekommen und ein weites Kursangebot nutzen können. Drittens werden vor Ort GesundheitsbotschafterInnen ausgebildet, die Wissen zu sexueller Aufklärung, Hygiene und Prävention von Krankheiten auch in entlegene Teile des Landes tragen. Zur Umsetzung dieser Projekte arbeitet Future EDM mit dem senegalesischen Partnerverein Elena EDM zusammen. Im Vordergrund steht dabei die Entwicklungszusammenarbeit auf Augenhöhe. Unter dem Motto ‚Zukunft durch Bildung‘ wird ein langfristiger Wandel angestrebt.

 Die Universität zu Lübeck ist seit 2015 erste Stiftungsuniversität Schleswig-Holsteins. Forschung und Lehre haben sich aus der Medizin entwickelt. Das heutige Fächerspektrum mit Informatik, Naturwissenschaften und Technik geht aber weit darüber hinaus und gibt der Hochschule ihren Schwerpunkt Life Science unter dem Motto: Im Focus das Leben.

Die zentralen Säulen der international anerkannten Lehre an der Universität zu Lübeck stellen forschungsnahes Lernen und die individuelle Förderung der Begabungen und Talente dar. Die wissenschaftliche Ausbildung ist geprägt durch die Vermittlung von Wahrheitssuche, Orientierung und Werten. 

DrivingChange stellt innovative Köpfe des BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck vor. 

BioMedTec Wissenschaftscampus – das sind Universität zu Lübeck, Technische Hochschule Lübeck, Fraunhofer EMB, Fraunhofer MEVIS, Leibniz-Zentrum Borstel, UKSH – Campus Lübeck sowie namhafte norddeutsche Unternehmen. Alle arbeiten an unzähligen spannenden wie neuartigen Projekten und Forschungsideen. Mit dieser Reihe zeigen wir einzelne Köpfe und schärfen so den Blick für das beachtliche Potential des gesamten BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck.

 

Kontaktdaten

Future E.D.M. e.V.
Elena Lewis
Postfach 11 11 56
23521 Lübeck

​​+49 175 889 899 1

e.lewis@future-edm.com
www.future-edm.com

 

BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck
c/o BioMedTec Management GmbH
Kooperationsmanagerin Gesundheitstechnologie
Janin Rieckert
Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck

+49 451 3101 1171

rieckert@bio-med-tec.de
www.bio-med-tec.de