Veranstaltungen

Aug
11
Di
2020
Boost your User Experience @ online
Aug 11 um 10:00 – 11:30
Boost your User Experience @ online

User-Centered Design als Basis für die Entwicklung nutzerfreundlicher Produkte.

Im Rahmen von StartUp SH bietet Jonas Claudy vom Institut für Entrepreneurship und Business Development (IEBD) der Universität zu Lübeck einen Kompakt-Workshop zum Thema „Nutzerfreundliche Produktentwicklung“ für Gründungsinteressierte und junge Unternehmen (Start-ups) an.

Jonas Claudy hat zehn Jahre als Produktdesigner, Projektmanager und Niederlassungsleiter eines Produktentwicklungsbüros sowohl für Kleinstunternehmen als auch für international agierende Konzerne wie Dräger, Villeroy & Boch oder Zeiss Produkte entwickelt. In dem Online-Kompakt-Workshop „Boost your User Experience“ teilt er seine Erfahrungen und Erkenntnisse und steht offen für Fragen.

Die meisten großen Unternehmen entwickeln ihre Produkte in eigenen interdisziplinären Entwicklungsteams und nutzen agile Prozesse, sowie eine Vielzahl an nutzerorientierten Design- und Entwicklungstools. Start-ups hingegen haben meist noch keine gefestigten Entwicklungsprozesse und sind häufig auf die Lösung technischer Probleme fokussiert. Der User-Centered Design Prozess hilft die Bedürfnisse der Nutzer zu identifizieren, Verständnis für den Nutzungskontext zu schaffen und nutzerfreundliche Lösungen zu entwickeln und zu testen. Die Methode basiert auf einem iterativen Prozess, in dem die Nutzer entlang des gesamten Entwicklungsprozesses einbezogen werden.

Der 1,5 stündige Kompakt-Workshop umfasst die Einführung in die Methodik und die Erläuterung einzelner Tools anhand von Fallbeispielen. Der Workshop wird online per Cisco Webex durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen ein Tablet oder einen Computer mit Mikrofon/Headset und Kamera.

Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

11. August 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr https://eveeno.com/BoostYourUserExperience11082020

 

Weitere Workshop-Termine:

01. September 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr https://eveeno.com/BoostYourUserExperience01092020

08. September 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr https://eveeno.com/BoostYourUserExperience08092020

Die maximale Teilnehmerzahl pro Workshop liegt bei 8 Personen.

Aug
12
Mi
2020
Inside Out-Fotoshooting @ TH Lübeck, Raum 25-0.12
Aug 12 um 10:00 – 16:00
Inside Out-Fotoshooting @ TH Lübeck, Raum 25-0.12

Wenn du an unserem Inside Out-Fotoshooting im Juli nicht teilnehmen konntest, hast Du am 12. August eine weitere Möglichkeit dazu.

Corona hat seine Spuren hinterlassen: Unser sonst so trubeliger Campus ist das ganze Sommersemester über recht leer geblieben. Das kommende Wintersemester wird ebenfalls stark von digitalen Formaten geprägt sein. Deswegen wollen wir sichtbar machen, dass wir noch da sind, auch wenn man uns nicht auf dem Campus sieht! Dass unser Campus auch weiterhin ein Ort des Lernes, des Forschens, des Austausches und des Lebens ist, auch wenn weniger Menschen vor Ort sind als sonst.

Zeig, dass es dich noch gibt und dass du auf dem Campus studierst oder arbeitest! Wir wollen Porträtfotos auf einer zentralen Fassade auf dem Campus präsentieren und uns damit dem weltweiten Kunstprojekt Inside Out anschließen.

Wenn du am Shooting teilnehmen möchtest, plane ungefähr 10 Minuten ein und melde dich bitte für deinen persönlichen Slot an.

Das Shooting am 12.08.2020 findet statt in Raum 25-0.12 der Technischen Hochschule. Du wirst am Haupteingang des Gebäudes 25 abgeholt. Bringen Sie gerne Ihre ganz persönlichen Campus-Accessoires (z.B. Kittel, Reagenzgläser, Bücher, etc.) mit.

Das Shooting ist für dich kostenlos. Mit der Teilnahme willigst du in die Veröffentlichung eines Fotos im Rahmen der Ausstellung Inside Out ein. Eine Vergütung erfolgt nicht.

Wir freuen uns auf dich – Seite an Seite – Inside Out.

 

Künstlerin

Anja Doehring – http://www.anjadoehring.de/

Campus-Team

BioMedTec Management GmbH

Technische Hochschule Lübeck

Universität zu Lübeck

Aug
19
Mi
2020
vernetzte Gesundheit 2020 @ media docks, Lübeck
Aug 19 – Aug 20 ganztägig

Save the date

Sep
1
Di
2020
Boost your User Experience @ online
Sep 1 um 10:00 – 11:30
Boost your User Experience @ online

User-Centered Design als Basis für die Entwicklung nutzerfreundlicher Produkte.

Im Rahmen von StartUp SH bietet Jonas Claudy vom Institut für Entrepreneurship und Business Development (IEBD) der Universität zu Lübeck einen Kompakt-Workshop zum Thema „Nutzerfreundliche Produktentwicklung“ für Gründungsinteressierte und junge Unternehmen (Start-ups) an.

Jonas Claudy hat zehn Jahre als Produktdesigner, Projektmanager und Niederlassungsleiter eines Produktentwicklungsbüros sowohl für Kleinstunternehmen als auch für international agierende Konzerne wie Dräger, Villeroy & Boch oder Zeiss Produkte entwickelt. In dem Online-Kompakt-Workshop „Boost your User Experience“ teilt er seine Erfahrungen und Erkenntnisse und steht offen für Fragen.

Die meisten großen Unternehmen entwickeln ihre Produkte in eigenen interdisziplinären Entwicklungsteams und nutzen agile Prozesse, sowie eine Vielzahl an nutzerorientierten Design- und Entwicklungstools. Start-ups hingegen haben meist noch keine gefestigten Entwicklungsprozesse und sind häufig auf die Lösung technischer Probleme fokussiert. Der User-Centered Design Prozess hilft die Bedürfnisse der Nutzer zu identifizieren, Verständnis für den Nutzungskontext zu schaffen und nutzerfreundliche Lösungen zu entwickeln und zu testen. Die Methode basiert auf einem iterativen Prozess, in dem die Nutzer entlang des gesamten Entwicklungsprozesses einbezogen werden.

Der 1,5 stündige Kompakt-Workshop umfasst die Einführung in die Methodik und die Erläuterung einzelner Tools anhand von Fallbeispielen. Der Workshop wird online per Cisco Webex durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen ein Tablet oder einen Computer mit Mikrofon/Headset und Kamera.

Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

01. September 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr https://eveeno.com/BoostYourUserExperience01092020

 

Weiterer Workshop-Termin:

08. September 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr https://eveeno.com/BoostYourUserExperience08092020

Die maximale Teilnehmerzahl pro Workshop liegt bei 8 Personen.

Sep
7
Mo
2020
3D-Week @ TZL
Sep 7 – Sep 11 ganztägig

Themenwoche und Konferenz zur Additiven Fertigung in der Medizin

Sep
8
Di
2020
Boost your User Experience @ online
Sep 8 um 10:00 – 11:30
Boost your User Experience @ online

User-Centered Design als Basis für die Entwicklung nutzerfreundlicher Produkte.

Im Rahmen von StartUp SH bietet Jonas Claudy vom Institut für Entrepreneurship und Business Development (IEBD) der Universität zu Lübeck einen Kompakt-Workshop zum Thema „Nutzerfreundliche Produktentwicklung“ für Gründungsinteressierte und junge Unternehmen (Start-ups) an.

Jonas Claudy hat zehn Jahre als Produktdesigner, Projektmanager und Niederlassungsleiter eines Produktentwicklungsbüros sowohl für Kleinstunternehmen als auch für international agierende Konzerne wie Dräger, Villeroy & Boch oder Zeiss Produkte entwickelt. In dem Online-Kompakt-Workshop „Boost your User Experience“ teilt er seine Erfahrungen und Erkenntnisse und steht offen für Fragen.

Die meisten großen Unternehmen entwickeln ihre Produkte in eigenen interdisziplinären Entwicklungsteams und nutzen agile Prozesse, sowie eine Vielzahl an nutzerorientierten Design- und Entwicklungstools. Start-ups hingegen haben meist noch keine gefestigten Entwicklungsprozesse und sind häufig auf die Lösung technischer Probleme fokussiert. Der User-Centered Design Prozess hilft die Bedürfnisse der Nutzer zu identifizieren, Verständnis für den Nutzungskontext zu schaffen und nutzerfreundliche Lösungen zu entwickeln und zu testen. Die Methode basiert auf einem iterativen Prozess, in dem die Nutzer entlang des gesamten Entwicklungsprozesses einbezogen werden.

Der 1,5 stündige Kompakt-Workshop umfasst die Einführung in die Methodik und die Erläuterung einzelner Tools anhand von Fallbeispielen. Der Workshop wird online per Cisco Webex durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen ein Tablet oder einen Computer mit Mikrofon/Headset und Kamera.

Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

08. September 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr https://eveeno.com/BoostYourUserExperience08092020

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 8 Personen.

Sep
11
Fr
2020
Digitale Woche Kiel @ Kiel
Sep 11 – Sep 18 ganztägig

Das Digitalfestival im Norden

Sep
16
Mi
2020
13. Workshop „Kleine Volumenströme in der Medizintechnik“ @ TH Lübeck, BioMedTec Wissenschaftscampus
Sep 16 ganztägig

Der diesjährige Workshop findet voraussichtlich am 16. September 2020 statt.

Fördern, Dosieren, Messen, Regeln

Die Strömung von Flüssigkeiten inner- und außerhalb des menschlichen Körpers spielt eine wichtige Rolle in der Medizintechnik. Sicherheit und Zuverlässigkeit zahlreicher Medizinprodukte (z.B. Dialysegeräte, Infusionspumpen oder Geräte der In-vitro-Diagnostik) erfordern die sichere und zuverlässige Handhabung kleiner Volumenströme.

Die exakte Förderung, Dosierung und Messung von Flüssigkeiten (Körperflüssigkeiten, Medikamente, Analyseflüssigkeiten) stellt einen großen Anteil in unseren Projekten dar. Unsere Arbeitsgruppe veranstaltet daher jährlich einen Workshop mit externen Referenten, einer Poster- und einer Industrieausstellung, um den Austausch von Interessierten zu fördern.

Der diesjährige Workshop findet voraussichtlich am 16. September 2020 statt.

 

Programm

12:00  – Laborbesichtigungen und Projektvorstellungen Medizinische Sensor- und Gerätetechnik,
Geb. 64, EG, Labor für Medizinische Sensor- und Gerätetechnik

  • Fluidische Trennung von Blutproben zur Verbesserung der spektralen Analyse von Blutparametern
  • Charakterisierung von Komponenten bei schnell veränderlichen Mikro-Volumenströmen
  • Polarimetrische Bestimmung von Glucose in Anwesenheit von Bluteiweiß mittels Auswertung der charakteristischen Rotationsdispersion
  • In-vitro Modell zur Simulation fluidischer, thermischer und mechanischer Bedingungen bei der transurethralen Resektion
  • Optische Charakterisierung mikrofluidischer Systeme für Parallel-Infusionen
  • Optische Analyse von Blutproben
  • Bestimmung der Blutflussgeschwindigkeit mit einem faseroptischen Sensor

13:30 – Imbiss, Geb. 65 „Audimax“

13:55 – Begrüßung Geb. 65 „Audimax“

14:00 – Laserbasierte dreidimensionale Messung des Strömungs- und Temperaturfeldes in der Mikrofluidik; Prof. Dr. Christian Cierpka
Institut für Thermodynamik und Fliudmechanik, TU Ilmenau

14:30 – Thema folgt; Dominique Bouwes
Fa. miconit GmbH, Düsseldorf

15:00 – Pause

15:30 – Markierungsfreie Zelldifferenzierung im Durchflusszytometer mittels Streulicht- und HF-Impedanz-Messungen; Dr. Jörg Neukammer
Physikalische Technische BundesanstaltCytometric and Particle Analytics, Berlin

16:00 – Polarimetrische Bestimmung von Glucose in Anwesenheit von Störstoffen; Christian Stark
Labor für medizinische Sensor- und Gerätetechnik, TH Lübeck

16:30 – Imbiss

 

Unterstützer

 

Okt
5
Mo
2020
Ferienkurs Systembiologie
Okt 5 – Okt 8 ganztägig

Mit Mathematik biologische Phänomene verstehen

 

Oft werden in der biologischen Forschung einzelne zelluläre Strukturen statisch und isoliert von ihrem Umfeld untersucht. Dies entspricht jedoch nicht den komplexen und dynamischen Vorgängen in der Zelle. Einer umfassenden Sicht widmet sich die Systembiologie, indem sie die Methoden der Biologie und der Mathematik kombiniert. In den Herbstferien 2020 (05.-08. Oktober) bieten LoLa und LIMa erstmals gemeinsam einen Ferienkurs für Oberstufenschüler_innen mit systembiologischem Inhalt an. Untersucht und modelliert wird dabei die Entstehung von Antibiotika-Resistenzen. Die kostenfreie Teilnahme wird ermöglicht durch die Förderung durch die Joachim Herz Stiftung.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular werden ab Frühjahr 2020 auf der Seite des LoLa bereitgestellt.

Nov
11
Mi
2020
Nachfolge ist weiblich @ IHK zu Lübeck
Nov 11 um 9:00 – 16:00

Sprechtag für Unternehmerinnen und Übernehmerinnen