UzL vergibt ETCS-Punkte für Corona Engagement

Prof. Katharina Röse hat mit ihren Kolleginnen und Kollegen ein fächerübergreifendes Wahlmodul konzipiert, das freiwilligen Dienst und ein Seminar rund um Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sowie deren gesellschaftliche Auswirkungen mit einem besonderen Fokus auf die Situation der Gesundheitsfachberufe umfasst.

Damit können Studierende der UzL ETCS-Punkte für freiwilliges Engagement in der Gesundheitsversorgung während der SARS-CoV-2-Pandemie erwerben und sich dabei interprofessionell mit der Gesundheitsversorgung während der Pandemie auseinandersetzen. Dabei reicht das Engagement von Tätigkeiten im Krankenhaus bis zum Nähen von Mund-Nasen-Masken.

Weitere Informationen:

Pressetext der Universität zu Lübeck: ETCS-Punkte für Corona-Engegment
Informationen zu den Gesundheitsberufen der Universität zu Lübeck