RUBIN – Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation

Worum geht es?

Ziel ist es, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus strukturschwachen Regionen zu stärken sowie in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen die Verwertung von Forschungsergebnissen durch eine gemeinsame Innovations- und Verwertungsstrategie zu fördern.

Der Förderansatz ist grundsätzlich technologie- und themenoffen angelegt: Bevorzugt werden Bündnisse, die Innovationsfelder der Zukunft mit hohem Innovations- und Wachstumspotenzial adressieren.

Für wen?

RUBIN richtet sich an bereits existierende, regionale und vor allem anwendungsorientierte Bündnisse in der Größenordnung von sieben bis 15 Partnern aus KMU, Start-ups sowie Hochschulen, Forschungseinrichtungen.

Wie erfolgt die Bewerbung?

Förderung in zwei Phasen

Bewerbungsfristen

1. Einreichung der Bewerbungsskizze bis 1. Februar 2020 / 2021 / 2022
2. Konzeptphase: bis zu 7 Monate
3. Juryentscheidung
4. Umsetzungsphase: 3 Jahre

Fördersumme

In der Konzeptphase: max. 3 Partner (mind. ein KMU und höchstens eine Hochschule oder Forschungseinrichtung) mit bis zu 200.000 EUR
In der Umsetzungsphase: 5 bis max. 12 Mio. EUR

Fragen?

Erfahre mehr über die FAQ des RUBIN Förderprogramms

Mehr Infos

Hier erfahren Sie mehr.
Kurz erklärt im Video