Innovative Projekte des UKSH beim dfg Award 2020 ausgezeichnet

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) wurde am 2. Oktober 2020 in zwei Kategorien mit dem dfg Award 2020 des Dienstes für Gesellschaftspolitik ausgezeichnet.

In der Kategorie „Herausragende digitale Versorgungsmodelle im Gesundheitswesen“ gewann das Projekt „Telemedizin im ländlichen Raum“, an dem das Institut für Allgemeinmedizin des UKSH, Campus Lübeck, und der Universität zu Lübeck entscheidend beteiligt ist.

Auch in der Kategorie 2 „Beste digitale Start-up-Lösung für das Gesundheitswesen“ erhielt das UKSH den dfg Award für die Idee und Umsetzung der ersten leitliniengerechten App „Invirto“ zur häuslichen Therapie von Angst- und Phobie-Patienten.

Pressemitteilung des UKSH: Innovative Projekte des UKSH ausgezeichnet