GATEWAY49 feiert seine Start-ups

Die Gründungsteams der zweiten Runde wurden bei einer Online-Auszeichnung mit Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz feierlich gewürdigt.

Nach neun Monaten intensiver Gründungsförderung alle sechs Start-ups der zweiten Runde ausgezeichnet, denn sie hatten alle die Zielvorgaben des Programms erreicht. Das Team von mobOx konnte dabei die meisten Punke im Accelerator-Programm sammeln.

Die ausgezeichneten Teams in der Reihenfolge der erreichten Punktzahl:

  1. Team mobOx: Benjamin Kern (l.o.), Reeza Behroozian (r.o.), Stefan Müller (l.u.) Till Böhme (r.u.) ©GATEWAY49/TZL
    Team mobOx: Benjamin Kern (l.o.), Reeza Behroozian (r.o.), Stefan Müller (l.u.) Till Böhme (r.u.) ©GATEWAY49/TZL

    mobOx
    Blutanalytik für den Rettungsdienst

  2. IO-Dynamics
    Smart Charging für Elektrofahrzeuge
  3. ZoeysRooms
    Digitale Einrichtungsberatung
  4. ReHero
    Rehabilitationssystem für Gelähmte
  5. PlasticFri
    Umweltfreundliche Plastikalternative
  6. Marine Digital
    Kraftstoffoptimierung in der Schifffahrt

Insgesamt gingen 84 Bewerbungen für die sechs Plätze in Batch II ein. Allein 31 davon stammten aus Schleswig-Holstein, aber sogar aus Ausstralien erreichte den Accelerator eine Bewerbung. Mit Marine Digital aus Lettland und PlasticFri aus Schweden absolvierten erstmals zwei internationale Teams das GATEWAY49-Programm.

Weitere Informationen

GATEWAY49 – Batch II
LN online – Gateway49 kürt erneut innovative Ideen erfolgreicher Start-ups