ELISA – Corona-Langzeitstudie gibt Ergebnisse bekannt

Mehr als 3000 Lübeckerinnen und Lübecker wurden über ein Jahr lang auf SARS-Co-V-2 Infektionen untersucht, um unter anderem Rückschlüsse auf die Dunkelziffer der Infektionen ziehen zu können. Darüberhinaus wollten die Forschenden untersuchen, wie sich das Virus in der Bevölkerung verbreitet, wann und wo Neuinfektionen auftreten und welche Faktoren das Risiko erhöhen, sich anzustecken.

Aufgrund der Ergebnisse hält die Forschungsgruppe Lockerungen bei niedrigen Fallzahlen für vertretbar, fordert aber schnelle und konsequente Maßnahmen bei einem Anstieg der Fallzahlen.

Genauere Informationen zu den Ergebnissen