Lübecker KI-Med-Ökosystem stärkt Gesundheitssektor mit und für Norddeutschland

KI-Technologien sind die Treiber des Gesundheitswesens, denn künstliche Intelligenz wird die Medizin, Medizintechnik und den Gesundheitssektor radikal verändern. Das Lübecker KI-Med-Ökosystem am Hanse Innovation Campus Lübeck nutzt die Expertise der Campusschwerpunkte KI und Medizin, um diesen Wandel gemeinsam mit der Wirtschaft in Norddeutschland voranzutreiben und weiterzuentwickeln. DrivingChange | Hanse Innovation Campus Lübeck Prof. Stefan Fischer, … Read more

Künstliche Intelligenz aus Lübeck baut medizinisches Expertensystem für das Gesundheitssystem auf

Das Projekt „Medical Cause and Effects Analysis“ (MCEA) soll die alltägliche Arbeit in Arztpraxen grundlegend verändern und in Zukunft Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen neben ihrer eigenen Fachexpertise gebündelte Informationen anbieten, welche Daten ein lernendes System als relevant für den jeweiligen Fall betrachtet und welche Empfehlungen es geben kann. MCEA ist ein weiteres Projekt der … Read more

MIDL 2021 in Lübeck – die internationale Konferenz zu Medizinischer Bildgebung und KI

Nach Amsterdam, London und Montreal findet die internationale Konferenz MIDL 2021 vom 7. bis 9. Juli in Lübeck statt. Prof. Floris Ernst, einer der vier Konferenzleiter des Events, stand uns im CBBM der Universität zu Lübeck Rede und Antwort.DrivingChange | BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck Medical Imaging with Deep Learning, kurz MIDL, bringt Forschende, Kliniken und Unternehmen … Read more

Lübeck hoch 3 startet den Podcast Gedankensprünge

Unter dem Titel „Gedankensprünge“ geht ab Mittwoch, 19. Mai der erste Podcast von Lübeck hoch 3 (LH³) online. Einmal im Monat wird er zukünftig Lübecker Themen aus Forschung, Kultur und Gesellschaft beleuchten. In den ersten Folgen beschäftigen sich Vertreterinnen und Vertreter der drei am Projekt beteiligten Hochschulen Musikhochschule Lübeck (MHL), Technische Hochschule Lübeck (THL) und Universität zu Lübeck (UzL) sowie … Read more

ELISA – Corona-Langzeitstudie gibt Ergebnisse bekannt

Mehr als 3000 Lübeckerinnen und Lübecker wurden über ein Jahr lang auf SARS-Co-V-2 Infektionen untersucht, um unter anderem Rückschlüsse auf die Dunkelziffer der Infektionen ziehen zu können. Darüberhinaus wollten die Forschenden untersuchen, wie sich das Virus in der Bevölkerung verbreitet, wann und wo Neuinfektionen auftreten und welche Faktoren das Risiko erhöhen, sich anzustecken. Aufgrund der … Read more

Kategorien UzL