UKSH beteiligt sich am Nationalen Forschungsnetzwerk der Universitätsmedizin 2020

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) ist Teil des Nationalen Forschungsnetzwerks der Universitätsmedizin (NUM). Bundesministerin Anja Karliczek hatte das Netzwerk im April dieses Jahres initiiert mit dem Ziel, die Forschungsaktivitäten der deutschen Universitätsmedizin zur Bewältigung der Corona-Pandemie zu bündeln und zu stärken. Genauere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des UKSH  

Innovative Projekte des UKSH beim dfg Award 2020 ausgezeichnet

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) wurde am 2. Oktober 2020 in zwei Kategorien mit dem dfg Award 2020 des Dienstes für Gesellschaftspolitik ausgezeichnet. In der Kategorie „Herausragende digitale Versorgungsmodelle im Gesundheitswesen“ gewann das Projekt „Telemedizin im ländlichen Raum“, an dem das Institut für Allgemeinmedizin des UKSH, Campus Lübeck, und der Universität zu Lübeck entscheidend beteiligt ist. … Read more

UKSH und UzL koordinieren deutschlandweites Projekt im Bereich Geschlechtsentwicklung

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und die Universität zu Lübeck (UzL) gehören zu den weltweit führenden Institutionen, die Patientinnen und Patienten mit seltenen Erkrankungen betreuen und auf diesem Gebiet forschen. Hierzu werden auch die Varianten der Geschlechtsentwicklung gezählt (DSD, differences of sex development). Das Bundesministerium für Gesundheit fördert nun über eine Laufzeit von 3 Jahren ein … Read more

UKSH gehört zu Deutschlands Innovationsführern

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) konnte erneut in der Studie Deutschlands Innovationsführer überzeugen.Für die vom F.A.Z-Institut in Kooperation mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung in Auftrag gegebene und von der Prognos AG als Wissenschaftspartner durchgeführten Studie wurden 33.000 Unternehmen befragt und 3.500 als Deutschlands Innovationsführer ausgezeichnet. Dabei konnte das UKSH wieder mit seiner Innovationsstärke … Read more

ELISA

Startschuss für ELISA: Prof. Christopher Baum, Prof. Gabriele Gillessen-Kaesbach, Prof. Alexander Katalinic, Prof. Christine Klein, Prof. Hauke Busch, Bürgermeister Jan Lindenau und Dr. Alexander Mischnik (v.l.n.r.; Fotos: Elena Vogt / Universität zu Lübeck)

Startschuss für große COVID-19-Studie in Lübeck – In Lübeck startet noch in diesem Monat eine große Längsschnittstudie, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in der Bevölkerung zu untersuchen. Die Erkenntnisse aus der Lübecker Untersuchungsgruppe tragen zur deutschlandweiten und internationalen Ermittlung des aktuellen Infektionsstandes bei. Durch die Ergebnisse können die derzeitigen Eindämmungsstrategien wissenschaftlich untersucht und bewertet werden. … Read more