Besuch des Umweltministers Albrecht an der TH Lübeck – beeindruckende Vielfalt

Umweltminister Jan Philipp Albrecht besuchte die Technische Hochschule Lübeck. Bei dem Antrittsbesuch mit dem Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein präsentierte das Präsidium der Technischen Hochschule Lübeck Leuchttürme der Hochschule in Lehre und Forschung.

Dazu wurden gemeinsam mit Verantwortlichen in den Fachbereichen die aktuellen Projekte der TH Lübeck vorgestellt, die auch im Zuständigkeitsbereich des Umweltministeriums liegen. Dabei kamen neue Initiativen der TH Lübeck aus den Bereichen Energiewende, Natur-, Umwelt- und Klimaschutz, erneuerbare Energien, Natur-, Umwelt- und Klimaschutz und Digitalisierung zur Sprache.

In dem ca. einstündigen Gespräch berichteten die Professoren Töbermann und Vizepräsident Schwartze über Technische Innovationen aus dem Kompetenz- und Wissenschaftszentrum für intelligente Energienutzung (WiE), Prof. Dr. Grottker und Dr. Wellbrock stellten das aktuelle Projekt Spurenstoffe und Multiresistente Bakterien in den Entwässerungssystemen Schleswig-Holsteins aus dem Kompetenzbereich Wasser und Umwelt vor und Prof. Dr. Monique Janneck präsentierte das Institut für Lerndienstleistungen (ILD) mit seiner Plattform für digitale Lehre sowie die Forschung zu E-Mobilität und Kommunikationssystemen aus dem Kompetenzzentrum CoSA. Besonders die studentische Initiative Students for Sustainability (S4S) mit ihren Aktivitäten und Initiativen zum Thema Umwelt & Nachhaltigkeit fanden das Gehör des Umweltministers.

Minister Albrecht zeigte sich nach dem Informationsaustausch sehr beeindruckt von den vielfältigen Projekten, Initiativen und Lehrangeboten der TH Lübeck auf den Gebieten Natur-, Umwelt- und Klimaschutz sowie Erneuerbare Energien und Digitalisierung.