Media Moments

Bis zum 07. März 2021 kann man durch Lübeck spazieren und dabei in Medieninformatik-Projekte und die Gedanken und Entwicklungen von Studierendenteams eintauchen. An passenden Stellen der Lübecker Innenstadt wird so auf den Mehrwert von digitalen Technologien aufmerksam gemacht. Mehr Informationen Pressemitteilung der Universität zu Lübeck: Digitale Schnitzeljagd  LN online: Lübeck: Uni-Ideenparcours in der Innenstadt

„Im Auge kleben statt nähen“ – Innovative Forschung in der Augenheilkunde an der Universität zu Lübeck

An der Universität zu Lübeck forscht Dr. Judith Sewing an einem innovativen Forschungsprojekt, das aus einem kurzen Gespräch vor der Kita entstanden ist. Neugierig auf die Idee und ihre Entstehungsgeschichte trafen wir Dr. Sewing via Zoom zum Interview für DrivingChange. DrivingChange | BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck Das UKSH, Campus Lübeck, Arbeitsort von Dr. Judith Sewing, befindet … Read more

GATEWAY49 – Die Siegerteams der 3. Runde stehen fest

Die Gewinner-Teams für die Aufnahme in den 3. Batch des StartUp-Accelerators GATEWAY49 stehen fest. Eine Fachjury hat aus 66 Bewerbungen die 12 besten ausgewählt (in alphabetischer Reihenfolge): ActiveLab FABRIKANT Haman-Tech Key2Be.Me Land and Sea Medventi PALLIA PLANTObelly Silolytics SmartLoC Unleash Future Boats Yog-Oat Weitere Informationen Pressemitteilung des Gateway49: GATEWAY49 – Die Siegerteams der 3. Runde … Read more

Gemeinsame Professur für Musikergesundheit der UzL und MHL

Die Universität zu Lübeck (UzL) und die Musikhochschule Lübeck (MHL) schreiben erstmals eine gemeinsame Professur für Musikergesundheit aus. Diese Stiftungsprofessur, die zunächst von der Possehl-Stiftung Lübeck finanziert wird, wird künftig Lehrtätigkeit und Forschung an beiden Hochschulen sowie Beratung für Musikprofis und Laien beinhalten. Dank Vernetzung mit anderen Lübecker Institutionen wird so ein „Lübecker Modell zur … Read more

Wissenschaftler der TH Lübeck entwickeln mobiles Blutanalysegerät für den Einsatz im Rettungsdienst

„moBox“ nennen die Lübecker Entwickler an der Technischen Hochschule ihr mobiles medizinisches Gerät für den Rettungsdienst. Bereits am Notfallort erkennt das Gerät anhand einer minimalen Blutprobe schnell und zuverlässig mögliche Veränderungen am roten Blutfarbstoff Hämoglobin und rettet Leben. Über 7 Millionen medizinische Notfälle gibt es jedes Jahr allein in Deutschland. Häufig ist dabei die Ursache … Read more