Workshop „Kleine Volumenströme in der Medizintechnik“

Die Strömung von Flüssigkeiten inner- und außerhalb des menschlichen Körpers spielt eine wichtige Rolle in der Medizintechnik. Sicherheit und Zuverlässigkeit zahlreicher Medizinprodukte (z.B. Dialysegeräte, Infusionspumpen oder Geräte der In-vitro-Diagnostik) erfordern die sichere und zuverlässige Handhabung kleiner Volumenströme.

Die Arbeitsgruppe Medizinische Sensor- und Gerätetechnik an der Technischen Hochschule Lübeck  veranstaltet jährlich einen Workshop mit externen Referenten, einer Poster- und einer Industrieausstellung, um den Austausch von Interessierten zu fördern, da die exakte Förderung, Dosierung und Messung von Flüssigkeiten (Körperflüssigkeiten, Medikamente, Analyseflüssigkeiten) einen großen Anteil in ihren Projekten darstellt.