Geräteentwicklung

Das Labor für medizinische Elektronik, angesiedelt im Fachbereich Elektrotechnik und Informatik an der Fachhochschule Lübeck, beschäftigt sich mit der Entwicklung von medizinischer Elektronik. Insbesondere geht es hierbei um für die Erfassung bioelektrischer und biophysikalischer Größen mit spezieller analoger und digitaler Elektronik sowie der assoziierten Firmware. Der derzeitige Schwerpunkt liegt auf der elektrischen Impedanz Tomographie (EIT), mit dem Ziel, durch ein neuartiges Systemdesign eine deutliche Verbesserung der Leistungsparameter zu erreichen.

 

Beteiligte Einrichtungen

Labor für medizinische Elektronik
Labor für Medizintechnik