Beatmung

In der Klinik für Anästhesiologie arbeiten eng vernetzte Arbeitsgruppen an multimodalen Verfahren zu Überwachung und Unterstützung der Organfunktionen von Lunge, Gehirn, Herz und Kreislauf sowie der Gerinnung, der Entzündung und des Stoffwechsels. Das interdisziplinäre Netzwerk integriert Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Medizinische Ingenieurwissenschaften, Physik, Chemie, Informatik, Statistik und Medizin.

Der Fokus ist hierbei der Transfer von Sensorik, Signalverarbeitung, Bildgebung und Geräte von der Grundlagenentwicklung bis zur effizienten und sicheren Anwendung am Patienten. Deshalb ist auch die interdisziplinäre und flexible Integration in die therapeutischen Prozesse unter Berücksichtigung von Sicherheit, Risiken und Arbeitsabläufen sowohl für die Patienten als auch das Personal ein wesentlicher Bestandteil.

Die Klinik ist international ein Partner von Firmen für die Zulassung von medizintechnischen Produkten.

 

Beteiligte Einrichtungen

Klinik für Anästhesiologie